Herzlich Willkommen Über uns

Willkommen – Wir stellen uns vor!

Herzlich Willkommen auf unserem Blog

Schön, dass du hier bist!

Mein Name ist Eva-Sophie, ich bin 20 Jahre alt und wohne in einem Örtchen in der Nähe von Lüneburg.

Wie alles begann:
Ende Mai 2017 ging der erste Beitrag bei der handvoll Hufeisen online, die Idee für einen eigenen Blog gab es aber schon deutlich länger. Schon mehrere Jahre überlegte ich einen eigenen Blog zu starten und meine Erlebnisse mit meinen Hunden und Pferden mit anderen Menschen zu teilen und sich gegenseitig auszutauschen.
Kurz nach der letzten Abiturprüfung war es dann endlich soweit und „Meine handvoll Hufeisen“ wurde geboren.

Der Name „Meine handvoll Hufeisen“ entstand ganz zufällig durch ein Gespräch mit meiner Besten Freundin und umso länger wir über den Namen nachdachten, desto besser passte er zu diesem Blog. Zu Beginn hatten wir nämlich noch fünf Pferde Zuhause stehen, genau eine Hand voll. Und wer verbindet ein Hufeisen nicht mit ganz viel Glück und einem Pferd?
Die handvoll Hufeisen war geboren und kurz danach kamen die auch die „acht Pfoten“ Johnny und Duke hinzu.
Das und noch viel mehr gibt es bei uns zu entdecken:
Ich nehme euch auf unserem Blog mit auf eine Reise durch das Leben mit meinen Pferden Diego, Luke & Muffin und den beiden Französischen Bulldoggen Johnny & Duke. Bei uns findet ihr nicht nur spannende Abenteuer und Erlebnisse, sondern auch viele Tipps und Tricks, tierische Rezepte und tolle DIY-Artikel. Also klickt euch doch gerne mal bei uns durch!

Viel Spaß bei uns!
                                 Bild von Doxa Rubaki (Cavaliermädchen)

Next Post

3 Kommentare

  • Reply Cavaliermädchen

    Ich bin schon ganz gespannt, was du noch so schreiben wirst. Ich freu mich drauf! Liebe Grüße, die Cavaliermädchen.

    29. Mai 2017 at 10:46
  • Reply Aram und Abra Illustrationen und Portraits

    Hey Eva-Sophie,

    hach, da werde ich ja ganz wehmütig bei den Pferdefotos… pferdeverrückt bin ich ebenfalls, nur ohne Pferd. Und schon seit drei Jahren nicht mehr geritten.
    Umso mehr freue ich mich über deine Berichte.

    Liebe Grüße,
    Mara und Abra, die auch die Fellfarbe "leider aber meistens dreckig" hat 😉

    5. Juni 2017 at 23:14
  • Reply Eine handvoll Hufeisen

    Huhu ihr zwei ,
    pferdeverrückt ohne ein Pferd? Das hört sich aber alles Andere als richtig an ! Und dann noch so lange nicht mehr drauf gesessen 🙁 aber glaub mir man verlernt es nicht! Falls du mal bei uns in der Nähe sein solltest melde dich doch gerne mal !:)

    Liebe Grüße von uns und auch an deinen "kleinen Dreckspatz " (die Farbe scheint wohl im Moment ziemlich im Trend zu liegen ;))

    6. Juni 2017 at 8:24
  • Hinterlasse ein Kommentar!